Versand nur € 1,50 in Deutschland**
Kostenloser Versand ab € 20,- Bestellwert**
Seit 15 Jahren Ihr Batterienexperte
Versand innerhalb von 24h
 

Autobatterie im Winter

In der dunkeln Jahreszeit lässt uns gerne Mal die Batterie des Autos im Stich. Durch starke Benutzung kann es dann schon mal passieren, dass morgens das Auto nicht mehr anspringen will. Da mehr Licht im Wagen, Heck und Frontscheiben Heizung, dazu Sitzheizung etc. benutzt wird. Fährt man dann auch nur überwiegend Kurzstrecken, hat die Batterie nicht genug Zeit sich wieder voll aufzuladen. Auch der kalte Motor am Morgen braucht viel mehr Kraft zu starten, als im warmen Sommer. Testen sie am besten vor dem Winter den Ladegehalt ihrer Batterie. Wenn man mal vergisst das Licht auszuschalten, oder bewegt das Auto nicht länger – dann sinkt die Ladekapazität der PKW-Batterie auf ein kritisches Niveau. Dieser Zustand kann später bis zum totalen Ausfall der Batterie führen, der auch nicht mehr zu reparieren ist. Es gibt Geräte, die den Ladezustand der Batterie immer wieder ausgleichen, diese empfehlen sich, wenn man im Winter eventuell das Auto länger nicht fährt. Der Ladezustand ihrer Batterie können sie sehr leicht mit unserem günstigen Ansmann Messgerät testen, diesen finden sie unter diesem Artikel.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel