Versand nur € 1,50 in Deutschland**
Kostenloser Versand ab € 20,- Bestellwert**
Seit 15 Jahren Ihr Batterienexperte
Versand innerhalb von 24h
 

Tipps & Interessantes zum Thema Batterien und Akkus

Hier finden Sie regelmäßig interessante Tipps, Informationen und Neuigkeiten zu den Themen Batterien, Akkus, den entsprechenden Zubehörteilen und deren Verwendung in elektronischen Geräten.

Hier finden Sie regelmäßig interessante Tipps, Informationen und Neuigkeiten zu den Themen Batterien, Akkus, den entsprechenden Zubehörteilen und deren Verwendung in elektronischen Geräten. mehr erfahren »
Fenster schließen
Tipps & Interessantes zum Thema Batterien und Akkus

Hier finden Sie regelmäßig interessante Tipps, Informationen und Neuigkeiten zu den Themen Batterien, Akkus, den entsprechenden Zubehörteilen und deren Verwendung in elektronischen Geräten.

Alkali, Lithium oder Zink Kohle?

Die Alkali-Batterie

Die Alkali-Batterie hat eine höhere Kapazität also Leistung als die gewöhnliche Zink-Kohle-Batterie. Als Elektrolyt benutzt sie eine Kalilauge. Man kann Alkali-Batterien sogar in geringem Maße wieder aufladen. Sie sind zwar keine klassischen Akkus, aber es funktioniert. Allerdings empfiehlt unser Shop dafür ein spezielles Alkali-Ladegerät.

Die Zink-Kohle-Batterie

Die Zink-Kohle-Batterie benutzt als Elektrolyt eine dickliche Paste aus Ammoniumchlorid und Zinkchlorid. Zink-Kohle-Batterien sind preisgünstig beim Kauf, aber man muss ganz eindeutig sagen, dass sie in Sachen Leistung die klaren Verlierer gegen Alkali- oder Lithium-Batterien sind. Man kann sie nicht wiederaufladen...

Wie funktioniert eine Batterie?

Jeder von uns benutzt Geräte die mit Batterien betrieben werden. Ob für Spielzeug, die Fernbedienung für das Garagentor, die Taschenlampe oder für ein Radio, ohne Batterien gäbe es keinen mobilen Strom. Batterien stellen Energie zur Verfügung, die durch chemisch-physikalische Vorgänge entsteht...
Wie lagere ich Batterien oder Knopfzellen richtig?

Batterien liefern die nötige Energie, haben jedoch auch eine Schwachstelle: Sie verlieren nach und nach an Ladung. Deshalb findet man bei Batterien genau wie auf Lebensmitteln ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Dieses Datum ist kein Ablaufdatum, sondern es gibt an, bis wann die Batterien mindestens haltbar sind, in der Regel laut unserer Erfahrung weit darüber hinaus. Akkus entladen sich sogar noch schneller selbst, bei Raumtemperatur ungefähr 15 bis 25 Prozent ihrer Energie im Monat.